fbpx

Das Szenario ist in vielen Beton- oder Asphaltwerken bekannt: LKW reiht sich an LKW – sowohl an der Mischstation als auch dann später an der Baustelle. Verkehrsstörungen wie Staus beeinträchtigen diesen Fluss zusätzlich und wieder einmal mehr machen fast alle Fahrer gemeinsam Mittagspause.

weiter lesen

 

 

Das Support-Team rund um die WDV2020TEAM freut sich um Unterstützung. Seit April ist Tilo Spargel an Board. Herr Spargel verfügt über Erfahrungen im Projektmanagement und im IT-Bereich rund um Hardware, Software und Film. Nach kurzer Zeit hat er sich bereits in verschiedene Themenbereiche zur WDV eingearbeitet und präsentiert schon jetzt in den dienstags stattfindenden Webinaren Neues und Bewährtes der Branchensoftware WDV2020TEAM.

weiter lesen

 

 

Die Digitalisierung – auch in der Baustoffbranche – ist nicht mehr aufzuhalten, auch wenn sie – wie in vielen anderen Bereichen – aus den verschiedensten Gründen manchmal nur schleppend vorankommt. Dabei ist nur ein wenig Mut gefragt und auch der Wille, eingefahrene Gleise zu verlassen. Dazu zählt auch das Lieferschein-Management. Hier ist noch viel Papier und manuelle Arbeit an der Tagesordnung. „Es geht aber auch anders – wesentlich komfortabler, schneller und vor allem ökologischer“, weiß Beate Volkmann, Vorstandsmitglied der PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG  aus Pferdingsleben in Thüringen – einem der Marktführer in der Digitalisierung der Baustoffbranche.

weiter lesen

 

Eine rundum mobile Betriebs- und Werksführung ermöglicht die Branchensoftware WDV2020TEAM als Cloudversion. Damit profitieren die Schütt- und Rohstoffwerke von den Investitionen der PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG. Die zwei Hochsicherheitsrechenzentren am Unternehmensstandort in Pferdingsleben und in Nord-Deutschland garantieren den Werken absolute Flexibilität. Von der Waage bis zum Controlling arbeiten alle Mitarbeiter in der WDV-Cloud – entweder im Büro bzw. Werk oder via Homeoffice zu Hause.

weiter lesen

 

Please publish modules in offcanvas position.