Radladerkonsole XR4309 Generation II: Der Radlader vollständig vernetzt im Rohstoffwerk


Anbindung Radlader an das Datennetz - mobile Verladung

Mittels der XR4309 kann der Fahrer assistentengestützt die Materialausgabe und Materialanlieferung abwickeln. Der Radlader-Fahrer hat über die Hofliste einen ständigen Überblick der zu verladenden Fahrzeuge. Im Idealfall wird nach der Verladung ein eLieferschein erstellt und direkt per LET‘S CONNECT Verbindung auf ein mobiles Gerät im LKW übergeben. Papier-Lieferscheine, falls benötigt, kann der Radladerfahrer direkt nach Verladung drucken, zur Vorverwiegung oder zum Druck an einen externen Drucker übergeben. Die Fernsteuerung und das Zusammenspiel mit der stationären Waage ist dabei jederzeit möglich, so lassen sich effizient Fahrzeuge abarbeiten.

Im Kurzfilm ist die Anwendung erklärt.