Unternehmen sehnen sich dringend nach Entlastung im Papierhandling rund um die Lieferscheinbearbeitung. Scannen, Archivieren, Sortieren, Abheften – viele unnötige Prozesse die Arbeitskraft binden. Für die Rohstoff- und Zulieferwerke ist Entlastung in Sicht. Nun fahren schon viele LKW komplett papierlos vom Werk zur Baustelle. 
 

Am Anfang stand der Wunsch von Unternehmen, Mitarbeiter in der WDV auszubilden, Neues zu Lernen und Abläufe mit der WDV im Unternehmen zu optimieren. Nach fast 10 Jahren PRAXIS Academy hat sich eine Institution entwickelt, die jährlich bis zu 300 Anwender branchenorientiert in der WDV2020 ausbildet.

Vom 11.-15. September ist die PRAXIS Software AG erneut als Aussteller auf der Nordbau in Neumünster vertreten. PRAXIS präsentiert die Lösungen rund um „Let´s connect“, dem Strategiepapier zur Digitalisierung der Datenflüsse der Baustoff-und Straßenbau-Branche . 

Da bereits gute Erfahrungen bei der Umrüstung von stationären Waagen vor etwa zehn Jahren mit der PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG aus Pferdingsleben vorhanden waren, fiel die Wahl recht schnell auf deren Softwarelösung WDV 2020.
 

Seite 1 von 7