Webinare und Online-Trainings rund um die WDV2020 in der PRAXIS Academy

Die PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG hat sich mit seinem Schulungszentrum PRAXIS Academy schon im Frühjahr 2020 auf die neuen Voraussetzungen eingestellt, und bietet seither Online-Präsentationen als Webinar und Online-Trainings rund um die WDV2020 an. Regelmäßig finden die Veranstaltungen statt. Dienstags als Präsentation und Neu-Entwicklungen, donnerstags als Anwendertraining über ca 2 Stunden zu jeweils einem Thema der WDV2020. Bei den Anwendern haben sie die Online-Treffen bereits etabliert. So konnten im Jahre 2020 bereits 60 Online-Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern durchgeführt werden.

 weiter lesen

 

„Wer heute sein Unternehmen nicht auf die Zukunft ausrichtet, der wird irgendwann auf der Strecke bleiben.“ Dieser Leitsatz, ausgesprochen im Jahr 2019 von dem Prokuristen eines namhaften Kies- und Betonunternehmens in der Mitte Deutschlands bringt es wohl besten auf den Punkt: An einer Digitalisierung von Unternehmensprozessen wird wohl niemand vorbei kommen.

 weiter lesen

 

Erkennt die automatisierte Disposition der WDV Abweichungen vom Ursprungsplan, wird die WDV2024TEAM diese selbst korrigieren. So können bei Staus, Bauverzögerungen oder anderen Störungen Fahrzeuge selbstständig umdisponiert werden. Auch ein schnelles Umlenken auf andere Werke bei Kapazitätsauslastungen und hohen Wartezeiten ist möglich.

 weiter lesen

 

Gut ausgelastete Werke und Fahrzeuge, hohe Termintreue und möglichst geringe Kosten in den Betonwerken – das ist mit der WDV2020 realisierbar! Die „Automatisierte Disposition für Betonwerke“ ist eine Neuentwicklung, welche nach einer Bestellung die komplette Produktion und Anlieferung selbstständig und dynamisch steuern kann. Nach der Auftragseingabe passt das Programm zuerst sämtliche Abläufe an vorgegebene Ziele wie beispielsweise Kostenminimierung, optimierte Fahrzeug- oder Werksauslastung an und berechnet einen Arbeitsplan.

 weiter lesen

 

Seite 1 von 13