3D-Technologie in der WDV2020

Neu neuer WDV2020! Das Entwicklerteam geht den nächsten Schritt um Daten zum Unternehmen und Produktionszahlen noch greifbarer zu gestalten. Vorangiges Ziel ist, noch schneller und detaillierter Informationen zu jeden Bereich zu erhalten. Welcher Auftrag wird in diesem Moment vom Radlader verladen, wieviel Material wurde bis jetzt gebrochen, wann ist der nächste LKW im Werk, welcher Auftrag wird verladen… den Wünschen sind schier keine Grenzen gesetzt. Mit modernster 3D-Technologie ist damit ein Besuch direkt im Werk zu jederzeit möglich, auch wenn man in der Besprechung, im HomeOffice oder gar im Urlaub ist. Daten zu Umsätzen, Tonnagen und Aufträgen sind ab Mitte 2020 visuell per Smartphone, 3D-Brille oder Hololens greifbar, egal von welchem Ort die 3D-Technologie genutzt wird.

Video anschauen